Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Viele Menschen sind aufgrund von COVID19 verunsichert. Wie werden die Coronamaßnahmen im Sommer aussehen? Kann man überhaupt in den Urlaub fahren? Und wenn ja, wohin? Trotz aller Unsicherheiten durch sich ständig ändernde Auflagen und einer scheinbar unendlichen Verlängerung des Lockdowns ist laut Experten wegen niedriger Preise genau jetzt der richtige Zeitpunkt den Sommerurlaub zu buchen und damit ein Schnäppchen zu machen.

Nach der Impfung: Run auf die begehrtesten Urlaubsziele

Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat jedem Deutschen ein Impfangebot bis Sommer in Aussicht gestellt. Wenn dieses Ziel erreicht werden sollte, werden Millionen von Menschen wieder zu ihrem gewohnten Alltag, wie vor Corona, zurückkehren können. Auch Reisen ist dann wieder möglich. Experten gehen davon aus, dass viele Menschen die Chance ergreifen und nach einer langen Zeit des Lockdowns ihren langersehnten Urlaub nachholen werden. Als Folge der großen Nachfrage werden die Preise vermutlich stark steigen, da die Reiseveranstalter ihre große Chance sehen die Verluste aus dem "Coronajahr" 2020 auszugleichen.

Preise auf Tiefflug

Zurzeit sind die Preise allerdings noch im Keller. Viele Reiseveranstalter kämpfen ums finanzielle Überleben und bieten deshalb attraktive Rabatte um zumindest einige Kunden gewinnen zu können. Um der großen Verunsicherung der Verbraucher zu begegnen gewähren viele Anbieter auch die Möglichkeit eine Reise zu stornieren oder kostenlos umzubuchen, sofern sie wegen Corona nicht angetreten werden kann oder das Reiseziel als Risikogebiet eingestuft wird.

Europäische Ziele im Trend

Gerade europäische Ziele liegen bei denjenigen, die jetzt ein Reiseschnäppchen machen, im Trend. Mit einer flächendeckenden Impfung ist es sehr wahrscheinlich, dass die innereuropäischen Grenzen im Sommer für Reisende offen sein werden und im Gegensatz zu außereuropäischen Reisezielen ein Grenzübertritt ohne Probleme möglich sein wird. Wo kann man also den Coronakoller besser hinter sich lassen, als im Sonnigen Südeuropa. Vor allem Italien mit seinem Dolce Vita lockt, wie schon in den 60er Jahren, als Sehnsuchtsziel vieler Deutscher. Zwar erscheinen auch im Sommer Städtetrips z.B. nach Rom, Venedig oder Florenz trotz Impfung in Zeiten von Corona noch nicht wieder angebracht. Doch zum Glück locken noch eine Vielzahl anderer Attraktionen, wie die weißen Strände, verwunschene Olivenhaine und einsame Weinberge oder die malerischen Hügel der Toskana. Wer Corona komplett hinter sich lassen will, bucht eine Reise auf eine der wunderschönen italienischen Inseln, wie zum Beispiel Sardinien oder Sizilien. Gerade Sardinien mit seinen langen Stränden und dem klaren Wasser gilt vielen als "Karibik des Mittelmeers" und ist deshalb prädestiniert als Reiseziel um sich nach der harten Zeit im Lockdown endlich so richtig zu erholen. Spätestens wenn man als Urlauber auf den Fähren nach Sardinien, die die Insel mit dem Festland verbinden, den Wind in den Haaren spürt und den Fährhafen am Horizont verschwinden sieht, sind alle Coronasorgen im wahrsten Sinne wie weggeblasen.


Wählen : 1 vote Kategorie : Reisen

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Datenschutzerklärung  •  Impressum  •  Copyright 2018 Kledy.de  •  RSS Feeds  •