Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Daimler will für saubere Verhältnisse in der Formel 1 sorgen

News von LatestNews 1516 Tage zuvor (Redaktion)
Der Autokonzern Daimler will mit seinem Renn-Team Mercedes für saubere Verhältnisse im Motorsport sorgen. Sollte Formel-1-Chef Bernie Ecclestone wegen Bestechung angeklagt werden, dann will Daimler nach Informationen der "Süddeutschen Zeitung" (Wochenendausgabe) eine Debatte über ein vorzeitiges Ausscheiden des Briten anstoßen. Zusammen mit den anderen Teams und den Sponsoren soll dann diskutiert werden, ob der 82-Jährige unter diesen Umständen noch Renn-Boss bleiben könne.

"Wir wollen, dass die Formel 1 ein sauberer Laden ist", heißt es aus Konzernkreisen. Spätestens bei einer Verurteilung wäre Ecclestone weg aus dem Rennsport. Dafür hat die Daimler AG im neuen Vertrag ihrer Tochtergesellschaft Mercedes mit der Formel 1 Vorsorge getroffen. Das Abkommen gilt ab dem nächsten Jahr und enthält erstmals sogenannte Compliance-Regeln, wie sie auch bei Daimler gelten.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Sport

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •