Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Daimler-Chef Zetsche will verstärkt auf Dienstleistungen setzen

News von LatestNews 999 Tage zuvor (Redaktion)
Daimler-Chef Dieter Zetsche will verstärkt auf Dienstleistungen setzen. "Service, Kundenkomfort und die Markenstärke sind die entscheidenden Hebel im Premiumsegment", sagte Zetsche in einem Interview mit dem "Handelsblatt" (Donnerstagausgabe). Das Serviceangebot der Kernmarke Mercedes-Benz will Zetsche je nach Kundenwünschen differenzieren.

"Das testen wir gerade in England. Dort bieten wir vier Servicestufen, vom Topangebot bis zur extrem günstigen Variante", so der Daimler-Chef. Im Sommer startet Daimler ein neues Serviceportal unter dem Namen "Mercedes Me". Es soll die zentrale Online-Plattform für den Kontakt zum Kunden werden. "Das machen wir, weil wir zuhören und lernen wollen. Dieses Instrument ist viel mächtiger als klassische Marktforschung", so Zetsche. Mit dem Thema Dienstleistungsorientierung will er zudem die Haltung der Mitarbeiter beeinflussen. "Dabei gibt es zwei Aspekte, die Hinwendung zum Kunden und die Leidenschaft für das Produkt. Alles andere sind lediglich Hilfsfunktionen, die diese beiden Kernthemen unterstützen. Das ist eine Kulturänderung bis Kulturrevolution", sagte Zetsche dem "Handelsblatt". Zetsche erwartet nicht, dass neue Modelle künftig alle drei bis vier Jahre statt bisher alle sieben bis acht Jahre auf den Markt kommen müssen. "Ich weiß nicht, ob das im Interesse des Kunden ist. Denn bei einem Auto als Investitionsgut ist die Werthaltigkeit wichtig. Und in unserem Interesse als Hersteller ist es angesichts der hohen Investitionen natürlich auch nicht."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •