Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

CSU will Visa-Erleichterung für Türken an Bedingungen knüpfen

News von LatestNews 141 Tage zuvor (Redaktion)

Türkische Flagge
© über dts Nachrichtenagentur
Vor dem Hintergrund der Verhandlungen der EU mit der Türkei fordert die CSU, Visa-Erleichterungen für Türken an Bedingungen zu knüpfen. "Die Visa-Befreiung lädt zu Missbrauch ein", sagte der CSU-Innenpolitiker Hans-Peter Uhl der "Welt". "Voraussetzung für eine Befreiung muss deshalb die Einordnung der Türkei als sicheres Herkunftsland sein."

Uhl befürchtet, dass wegen des Kurden-Konflikts nach den Syrern türkische Kurden die nächste Flüchtlingswelle in Gang setzen könnten. CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer sagte der "Welt", mit der Kanzlerin über diesen Punkt "intensiv" reden zu wollen. "Die Bundeskanzlerin kennt die Haltung der CSU. Nein zu EU-Beitritt der Türkei und zu vollständiger Visafreiheit - Ja zu privilegierter Partnerschaft und zu Visa-Erleichterungen vor allem für die Wirtschaft." Es sei schief, wenn die Türkei ein immer stärkeres Entgegenkommen der EU fordere, sich aber gleichzeitig in Sachen Presse- und Meinungsfreiheit immer weiter von der EU entferne. Auch der innenpolitische Sprecher der Unionsfraktion, Stephan Mayer, erklärte einer EU-Vollmitgliedschaft Ankaras eine klare Absage. "Es darf keinerlei Zugeständnisse hinsichtlich einer etwaigen Vollmitgliedschaft der Türkei in der EU geben." Die türkische Regierung hatte die Aussicht auf Vollmitgliedschaft zuletzt zu einer Voraussetzung für die Annahme einer EU-Türkei-Vereinbarung gemacht. Laut Pro Asyl wurden im vergangenen Jahr von 1.767 Asylanträgen aus der Türkei 14,7 Prozent positiv durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge beschieden. "Die Einordnung als sicherer Herkunftsstaat hätte mit Sicherheit abschreckende Wirkung", hieß es von Pro Asyl. Die Betroffenen müssten damit rechnen, bei Antragstellung bis zum Abschluss ihrer Verfahren in den speziellen Aufnahmeeinrichtungen zu bleiben, die das Asylpaket II vorsieht.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Aktuelle Nachrichten

NRW-Justizminister will As
NRW-Justizminister Thomas Kutschaty (SPD) befürwortet eine Überprüfung, ob "ein verschärftes Asyl- und Aufenthaltsrecht" sinnvoll wäre, um weitere Anschläge zu verhindern. "Die erschütternden E ...

SPD-Linke für rot-rot-gr
Hilde Mattheis, Sprecherin des Forums Demokratische Linke in der SPD, hat für eine rot-rot-grüne Koalition geworben. "Wir brauchen eine Perspektive, dass es auch anders als in der Großen Koalition ...

Bericht: Evangelische Land
Seit 2014 sind mindestens 2.000 vormals muslimische Flüchtlinge in Deutschland einer evangelischen oder evangelikalen Kirche beigetreten. Das berichtet die "Welt". Bei diesen Konvertiten handele es s ...

NRW: Zahl der Wohnungseinb
In Nordrhein-Westfalen hat die Zahl der Wohnungseinbrüche zugenommen. Das berichtet die "Rheinische Post" (Donnerstagausgabe) unter Berufung auf die polizeiliche Kriminalstatistik. Demnach wurden im ...

US-Wahlkampf: Steinmeier w
Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) hat sich besorgt über Donald Trump, den US-Präsidentschaftskandidaten der Republikaner, geäußert. "Dass ein Präsidentschaftskandidat Trump der g ...

Bierabsatz gestiegen: 47 M
Der Bierabsatz ist im ersten Halbjahr 2016 gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum um 1,9 Prozent beziehungsweise 0,9 Millionen Hektoliter gestiegen. Wie das Statistische Bundesamt am Donnerst ...

112.000 weniger Arbeitslos
Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im Juli im Vergleich zum Vorjahresmonat um 112.000 auf 2,661 Millionen gesunken. Gegenüber dem Vormonat Juni stieg die Zahl der Arbeitslosen um 47.000, te ...

Zahl der Arbeitslosen im J
Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im Juli im Vergleich zum Vorjahresmonat um 112.000 auf 2,661 Millionen gesunken. Das teilte die Bundesagentur für Arbeit am Donnerstag in Nürnberg mit. D ...

97.000 weniger Arbeitslose
Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im Juli im Vergleich zum Vorjahresmonat um 112.000 auf 2,661 Millionen gesunken. Gegenüber dem Vormonat Juni stieg die Zahl der Arbeitslosen um 47.000, te ...

Vorverlegte Sommerpresseko
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) wird sich am Donnerstag auf der vorverlegten Sommerpressekonferenz zu den aktuellen Herausforderungen der Flüchtlingspolitik und zur Sicherheitslage in Deutschland ...

DAX startet nahezu unverä
Die Börse in Frankfurt hat nach dem Handelsstart am Donnerstag zunächst kaum Kursveränderungen verzeichnet. Kurz vor 09:30 Uhr wurde der Deutsche Aktienindex mit 10.309,98 Punkten berechnet. Das en ...

Zahl der Verletzten durch
Randalierende und gewalttätige Fußballfans verletzen auf Bahnreisen nach Auskunft der Bundesregierung immer mehr Menschen. Das berichtet die "Rheinische Post" (Donnerstag) unter Berufung auf die Ant ...

Kurdische Gemeinde warnt v
Angesichts der jüngsten Ereignisse in der Türkei hat die Kurdische Gemeinde Deutschland (KGD) vor der Pro-Erdogan-Kundgebung am Wochenende gewarnt. "Mit der Demo in Köln wird die Integration der le ...


prev next

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •