Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

CSU widerspricht FDP-Generalsekretär zur Kürzung des Arbeitslosengeldes

News von LatestNews 1949 Tage zuvor (Redaktion)
Der Vorstoß von FDP-Generalsekretär Christian Lindner, die Bezugsdauer des Arbeitslosengeldes für ältere Arbeitnehmer zu kürzen, ist bei der CSU auf Ablehnung gestoßen. "Das wäre das falsche Signal zum jetzigen Zeitpunkt", sagte der Obmann der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Paul Lehrieder, dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Donnerstagsausgabe). Zwar habe sich das Rentnereintrittsalter erfreulicherweise erhöht, aber immer noch dauere es "länger, ältere Arbeitslose wieder in eine Stelle zu vermitteln".

Darauf müsse bei der Bezugsdauer des Arbeitslosengeldes weiter Rücksicht genommen werden. Im übrigen geht der CSU-Politiker davon aus, "dass es sich um die Privatmeinung" Lindners handele. Denn seine Partei habe bisher in den zuständigen Gremien des Bundestages und der Koalition keine Tendenz in diese Richtung gezeigt.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •