Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

CSU-Politiker Uhl: Gabriels Attacken in BND-Affäre "heuchlerisch"

News von LatestNews 1753 Tage zuvor (Redaktion)

Sigmar Gabriel
© über dts Nachrichtenagentur
Der Justiziar der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Hans-Peter Uhl (CSU), hat die jüngsten Angriffe des SPD-Vorsitzenden Sigmar Gabriel auf Kanzlerin Angela Merkel im Zuge der BND-Affäre scharf kritisiert: "Die Attacken der SPD und vor allem ihres Vorsitzenden Sigmar Gabriel im Zuge der BND-Affäre sind für die Koalitionsarbeit unnötig belastend und heuchlerisch", sagte er der "Berliner Zeitung" (Mittwochsausgabe). "Herr Gabriel sollte sich vor kritischen Äußerungen bei seinem Parteikollegen Frank-Walter Steinmeier über die Arbeit von Geheimdiensten informieren." Der heutige Außenminister war bis 2005 als Kanzleramtschef für die Koordinierung der Geheimdienste zuständig.

Uhl fügte hinzu: "Das krampfhafte Bemühen Gabriels, die Bundeskanzlerin in den Aufklärungsprozess hineinzuziehen, ist stillos und ein verzweifelter Versuch, seine Partei aus dem 25-Prozent-Korsett zu befreien."

© dts Nachrichtenagentur



Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige


 

Datenschutzerklärung  •  Impressum  •  Copyright 2018 Kledy.de  •  RSS Feeds  •