Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

CSU-Minister Fahrenschon für Versicherungslösung beim EFSF

News von LatestNews 1869 Tage zuvor (Redaktion)

Georg Fahrenschon (CSU)
© Deutscher Bundestag / Lichtblick / Achim Melde, über dts Nachrichtenagentur
Der bayerische Finanzminister Georg Fahrenschon (CSU) hat sich für eine Versicherungslösung beim Streit um den europäischen Rettungsschirm EFSF ausgesprochen. "Der Charme einer Versicherungslösung könnte darin liegen, dass bis zum etwaigen Eintritt eines Versicherungsfalls kein unmittelbarer Mittelabfluss bei der EFSF erfolgt", sagte Fahrenschon der "Rheinischen Post" (Samstagausgabe). Wenn es dem Fond möglich wäre, als Anleihenversicherer bei der Ausgabe von neuen Staatsanleihen von Krisenstaaten aufzutreten, sei damit nicht automatisch eine Erhöhung des Ausfallrisikos für den Steuerzahler verbunden, betonte der CSU-Politiker.

Fahrenschon forderte die Bundesregierung zu einer Beteiligung der Länder auf. "Die Länder erwarten, dass hier eine umfassende Unterrichtung zum frühestmöglichen Zeitpunkt erfolgt und diese Unterrichtung alle dem Bundestag zur Verfügung gestellten Dokumente umfasst."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •