Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

CSU-Generalsekretär Dobrindt: Pflegebeiträge müssen stabil bleiben

News von LatestNews 2068 Tage zuvor (Redaktion)

Alexander Dobrindt (CSU)
© Deutscher Bundestag / Lichtblick / Achim Melde, über dts Nachrichtenagentur
CSU-Generalsekretär Alexander Dobrindt hat bei der Pflegereform vor steigenden Ausgaben gewarnt. "Wir müssen darauf achten, dass die Kosten nicht weiter steigen. Vielmehr müssen wir Einsparmöglichkeiten umsetzen", sagte Dobrindt der in Düsseldorf erscheinenden Rheinischen Post (Freitagausgabe).

"Ich lehne eine Erhöhung des Beitragssatzes in der Pflegeversicherung ab", betonte Dobrindt. Der CSU-Generalsekretär sprach sich auch gegen die Schaffung einer kapitalgedeckten Säule in der Pflegeversicherung aus. "Eine kapitalgedeckte Zusatzversicherung in der Pflege ist nicht entscheidungsreif. Dafür gibt es bislang kein überzeugendes Modell", betonte er.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •