Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

CSU-Europapolitiker warnt Athen vor immer neuen Finanztricks

News von LatestNews 1855 Tage zuvor (Redaktion)

Akropolis in Athen
© über dts Nachrichtenagentur
Der Vorsitzende der EVP-Fraktion im Europäischen Parlament, Manfred Weber (CSU), warnt die griechische Regierung davor, mit immer neuen Finanz- und Buchungstricks neues Geld zu beschaffen. Der "Bild" (Freitag) sagte Weber: "Es kann nicht angehen, dass die griechische Regierung versucht, sich über kreative Buchführung oder Tricks weiter durchzumogeln." Die griechische Regierung habe dann die Unterstützung der größten Fraktion im EU-Parlament, "wenn sie endlich einen seriösen Reformkurs einschlägt".

Weber bezog sich damit unter anderem auf die Ausgabe sogenannter T-Bills, mit denen sich die griechische Regierung kurzfristig 1,13 Milliarden Euro auch bei der eigenen Notenbank gesichert hat. Zugleich kritisierte der EU-Parlamentarier den rüden Ton von Mitgliedern der griechischen Regierung gegenüber den anderen EU-Ländern. "Immer neue Provokationen sind nicht hilfreich", so Weber.

© dts Nachrichtenagentur



Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Datenschutzerklärung  •  Impressum  •  Copyright 2018 Kledy.de  •  RSS Feeds  •