Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

CSU-Europapolitiker: Europa wird Probleme Afrikas nicht durch mehr Zuwanderung lösen

News von LatestNews 1152 Tage zuvor (Redaktion)
Die konservative EVP-Fraktion im Europaparlament hat Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) mit Blick auf das Flüchtlingsdrama vor der italienischen Insel Lampedusa widersprochen: "Europa wird die Probleme Afrikas nicht durch mehr Zuwanderung lösen. Im Süden Europas ist ein Großteil der Jugend arbeitslos, da kann doch die weitere Aufnahme von Arbeitsmigranten keine Option sein", sagte Manfred Weber (CSU), Vize-Chef der EVP-Fraktion, der "Bild-Zeitung" (Dienstagausgabe). Gleichzeitig mahnte Weber, das Drama der syrischen Flüchtlinge nicht aus dem Blick zu verlieren: "Das eigentliche Flüchtlingsdrama spielt sich zur Zeit in Syrien ab. Die Mitgliedsstaaten der EU sollten konkrete Kontingente für die Aufnahme von Syrien-Flüchtlingen bereitstellen. Dort sind wir gefordert."



© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •