Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Der im Juni von der Europäischen Kommission veröffentlichte Vorschlag für eine Energieeffizienzrichtlinie sollte durch verbindliche Maßnahmen gewährleisten, dass die EU ihr Ziel, den Energieverbrauch bis 2020 um 20 % zu senken, noch erreicht. Für öffentliche Liegenschaften sieht die Richtlinie vor, dass die Mitgliedstaaten ab dem 01.01.2014 dafür sorgen, dass jährlich 3 % der Fläche der öffentlichen Gebäude renoviert wird. Das zu realisieren, ist für Kommunen mit erheblichem finanziellen Aufwand verbunden. Eine Lösung dieses Problems kann die Einbeziehung eines Energiedienstleisters sein. Der Energiedienstleister übernimmt dann im Contracting die Wärmelieferung, sodass die Kommunen nicht die Investitionen in neue Anlagen tragen müssen und trotzdem ihren Verpflichtungen aus der EU-Energieeffizienzrichtlinie nachkommen.




Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •