Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Commerzbank-Chef fordert gesetzliche "Dispo-Nutzungsbremse"

News von LatestNews 1130 Tage zuvor (Redaktion)

Commerzbank
© über dts Nachrichtenagentur
Der Vorstandsvorsitzende der Commerzbank, Martin Blessing, fordert ein Gesetz gegen die übermäßig lange Nutzung des Dispokredits durch Bankkunden. "Ich finde ein Gesetz gegen das dauerhafte Nutzen des Dispo-Kredits sinnvoll, quasi eine Dispo-Nutzungsbremse", sagte Blessing der "Bild" (Dienstagausgabe). "Niemand sollte dauerhaft im Dispo sein. Es gibt günstigere Kredite."

Zur konkreten Ausgestaltung schlug Blessing eine automatische Benachrichtigung der Kunden vor. "Kunden könnten nach zehn Tagen im Dispo einen automatischen Hinweis von der Bank per SMS oder E-Mail bekommen", so der Bankchef. "Dann könnten wir mit ihnen über günstigere Kredite reden."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •