Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Claudia Roth schlägt Frauenquote für Fifa-Spitze vor

News von LatestNews 2098 Tage zuvor (Redaktion)

Claudia Roth
© über dts Nachrichtenagentur
Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth (Grüne) hat eine Frauenquote für die Führungsspitze des Weltfußballverbands Fifa ins Gespräch gebracht. "Der Kultur innerhalb der Fifa würde es auch gut tun, wenn endlich viel mehr Frauen in die Führungsgremien aufrücken würden, vielleicht sogar festgelegt durch eine Quote", sagte die Grünen-Politikerin der "Welt am Sonntag". Roth sprach sich dafür aus, dass künftig der oder die Präsidentin und auch die Mitglieder des Fifa-Exekutivkomitees nur noch nach gründlicher Integritätsprüfung in das Gremium einziehen sollten.

"Auch sollten sie einer Ämterzeitbeschränkung unterliegen und es müssen verbindliche Transparenzrichtlinien sowie klare Richtlinien in Bezug auf die gesellschaftliche Verantwortung der Fifa gelten." Roth forderte den noch amtierenden Fifa-Präsidenten Joseph Blatter auf, schnellstmöglich den angekündigten Rückzug zu vollziehen. Wichtig sei, dass es jetzt keine lange Hängepartie gebe. "Die Fifa hat in der Vergangenheit häufig Fristen vorgeschoben, wenn es darum ging, Veränderungen zu verhindern", kritisierte die frühere Grünen-Vorsitzende. "Es braucht jetzt einen klaren Schnitt und der geht nur ohne Blatter", so Roth. "Er muss so schnell wie möglich gehen."

© dts Nachrichtenagentur



Wählen : 1 vote Kategorie : Sport

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Datenschutzerklärung  •  Impressum  •  Copyright 2018 Kledy.de  •  RSS Feeds  •