Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Christiane Paul wünscht sich eine Rosa Luxemburg in die heutige Politik

News von LatestNews 1484 Tage zuvor (Redaktion)

Christiane Paul
© über dts Nachrichtenagentur
Der Politik fehlt nach Ansicht der Schauspielerin und Autorin Christiane Paul eine Persönlichkeit wie Rosa Luxemburg. Wenn Sie sich einen Menschen als Bundeskanzlerin aussuchen dürfe, würde sie die Sozialistin wählen, schreibt Paul im Magazin "Cicero". "Diese Frau kämpfte für ihre Überzeugung und stand mit ihrem Leben für sie ein."

Im Wunschkabinett der Schauspielerin, die zuletzt in den Filmen "Das Adlon" und "Unsere Mütter, unsere Väter" auftrat, säßen außerdem Senta Berger als Außenministerin, die Regisseurin Kirsten Harms als Kulturministerin sowie der Wissenschaftler Harald Welzer. Aber auch aktiven Politikern bescheinigt Paul, als Minister tauglich zu sein. Ginge es nach ihr, würde Frank Walter Steinmeier von der SPD wieder Chef des Bundeskanzleramts. Gregor Gysi von der Linken bekäme das Sozialministerium. Für das Bildungsministerium hat Paul unter den Lebenden niemanden gefunden. Ihre Traumbesetzung dafür wäre die 1968 verstorbene Kernphysikerin Lise Meitner: "So eine Persönlichkeit täte dem angeschlagenen Ressort gut."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •