Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Chinesischer Textilhersteller verlagert Produktion nach Europa

News von LatestNews 1926 Tage zuvor (Redaktion)
Das erste chinesische Textilunternehmen verlagert seine Produktion nach Italien: Der Uniformhersteller China Garment hat nach Informationen der "Welt am Sonntag" mit dem italienischen Herrenmodeunternehmen Caruso eine Produktionsvereinbarung für sein neues Label SheJi-Sorgere geschlossen. "Wir machen kein Joint-Venture. Wir produzieren, sie zahlen", sagte der Mehrheitseigner und Chef von Caruso, Umberto Angeloni, der Zeitung.

Mit SheJi-Sorgere kehren sich die Verhältnisse in der globalisierten Modewelt um. Bislang waren es westliche Unternehmen, die Produktion in Billiglohnländer wie China verlagerten. Das neue Label hat als Zielgruppe den Luxuskunden, sagte Angeloni: "Sorgere ist Made in Italy, aber als Marke chinesisch und nicht vorgeblich italienisch." Bisher hat Caruso eine 300-teilige Kollektion produziert. Angeloni sagte, er richte sich darauf ein, "dass daraus etwas Größeres werden kann". Den Start des ersten Ladengeschäfts der neuen Marke erwartete Angeloni, der frühere Chef des Nobelschneiders Briono, noch in diesem Jahr. "In der zweiten Jahreshälfte sollte China Garments uns sagen können, wo der erste Laden entstehen soll", sagte er der "Welt am Sonntag".

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •