Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Chef der ukrainischen Caritas: Unabhängigkeitsplatz nicht geräumt

News von LatestNews 1091 Tage zuvor (Redaktion)
Der Chef der Caritas in der Ukraine, Andrij Waskowycz, hat Berichten widersprochen, wonach der Maidan, der zentrale Unabhängigkeitsplatz in Kiew, von der Polizei geräumt worden sei. "Es ist noch keine Räumung. Die Polizei hat um 1:00 Uhr begonnen, die Zufahrtsstraßen und die Barrikaden auf den Zufahrtsstraßen zum Maidan zu räumen. Das ist der Polizei nicht gelungen", sagte Waskowycz, der zur Opposition zählt, am Mittwoch in hr-Info.

Weiter sagte Waskowycz, dass die Fernsehbilder der versuchten Räumung sogar dazu geführt hätten, dass sich die Zahl der Demonstranten auf dem Platz vervielfacht hätte: "Auf dem Unabhängigkeitsplatz waren um 1:00 Uhr nachts in etwa 3.000 bis 5.000 Leute. Jetzt, als ich den Platz verließ, waren ungefähr 30.000 Menschen auf dem Platz und sie halten die Position gegen die vorangerückten Sonderkommandos der Polizei." Keine Erklärung hatte Waskowycz in hr-Info für den Zeitpunkt der versuchten Räumung: "Kein Mensch versteht, was der Sinn dieser ganzen Aktion ist. Man wundert sich, denn zum einen sind die Demonstranten fest entschlossen weiter zu machen, zum anderen hat der Präsident beim gestrigen Runden Tisch durchblicken lassen, dass möglicherweise auf Bedingungen der Demonstranten eingegangen wird."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •