Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Gut ein Jahr nach Start des bekannten Videochat-Dienstes Chatroulette ist der Markt gefüllt mit einer Vielzahl mehr oder weniger ansprechender Klone des Konzepts. Um einen Überblick zu gewinnen, haben wir einen kurzen Ausflug ins Web gemacht und einige gute und schlechte Beispiele für Webcam-Chats mit zufälliger Chatpartner-Auswahl  gefunden. Zunächst werfen wir nochmal einen Blick auf das Original Chatroulette. Die vergleichsweise schlichte Oberfläche ist geblieben, lediglich aufgewertet durch einen wechselnden Grafikhintergrund. Toll bei Chatroulette: schnelle Software, zahlreiche User und gute Videoqualität. Nachteil: es sitzen fast ausschließlich Männer vor der Kamera, vorzugsweise im Unterhemd. Die allseits bekannten Szenen von Menschen, die sich vor der Kamera selber Gutes tun, sind nur noch selten. Scheinbar setzt Chatroulette hier auf externe Kontrolle der Nutzer und entsprechende Maßnahmen zum Blockieren. Der nächste Kandidat heißt Chatrevolve.com. Die Ladezeit der Seite ist zunächst recht hoch. Dann wird uns mitgeteilt, dass unter 1000 Nutzer online sind. Das kann alles und nichts heißen. Ein Versuch eine Verbindung aufzubauen scheitert leider immer wieder, alle Chatpartner seien aktuell verbunden. Erst das Umstellen auf „Ich bin eine Frau“ und „Ich suche Männer“ bringt eine erfolgreiche Verbindung. Allerdings kommt irgendwie keine Bildverbindung zustande. Ob spezifische Probleme unseres Computers oder Softwareprobleme auf der Webseite hierfür verantwortlich sind, lässt sich nicht herausfinden. Insgesamt ein ernüchternder Versuch. Letzter Kandidat: Chattino.com. Dieser Anbieter ist schon länger auf dem Markt, wurde bereits einmal von uns getestet und hat mittlerweile drei Softwarewechsel hinter sich. Der letzte Wechsel war definitiv ein richtiger Schritt. Die Software arbeitet jetzt schnell und zuverlässig. So macht das Spaß. Auch hier lässt sich ein gewisser Männerüberschuss feststellen, aber es sind doch deutlich mehr Frauen vor dem Rechner als bei Chatroulette. Die Zahl der erotischen Selbstdarsteller ist erfreulich niedrig, so dass hier der eine oder andere seriöse und unterhaltsame Chat zustande kommt. Die Teilnehmer stammen zum größten Teil aus den deutschsprachigen Ländern Europas, so dass hier auch eine direkte Kommunikation ohne den „Umweg“ über das Englische zustande kommt. Auch wenn die angegebenen Nutzerzahlen immer recht niedrig erschienen (einige Hundert Chatter zu den Hauptzeiten), so hatten wir nie den Eindruck, keine Gesprächspartner zu finden. Immer war schnell eine Verbindung hergestellt. Fazit: Es gibt ernstzunehmende Konkurrenten für Chatroulette, die Spaß machen. Am besten hat uns Chattino.com gefallen, vor allem wegen der großen deutschen Community und der neuen, deutlich verbesserten Software. 




Wählen : 1 vote Kategorie : Unterhaltung

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •