Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Champions League: Neapel dreht Spiel und siegt 3:1 gegen Chelsea

News von LatestNews 1753 Tage zuvor (Redaktion)
Der SSC Neapel hat im Achtelfinale der Champions League mit 3:1 gegen den FC Chelsea gewonnen. Dabei sah es zunächst danach aus, als würden die Gäste aus London die Partie für sich entscheiden können. In der 27. Minute erzielt Mata das 1:0 für Chelsea, nachdem der SSC-Kapitän Cannavaro den Ball nach einer Hereingabe nicht klären kann und ihn stattdessen vor die Füße von Mata schlägt.

Dieser netzt aus kurzer Distanz locker ein und besorgt so die Führung für die Gäste aus London. Die Antwort der Hausherren ließ nicht lange auf sich warten: In der 38. Minute kann Lavezzi drei Gegenspieler ausspielen und aus 17 Metern zum 1:1 treffen. Kurz vor dem Pausentee erzielte Cavani mit der Schulter das 2:1 für Neapel und sorgte so für Diskussionen auf und neben dem Platz, da die Gäste ein Handspiel gesehen haben wollten. Mit dem 2:1 für Neapel ging es in die Kabinen. Nach dem Seitenwechsel griff der FC Chelsea nochmal an und drückte auf den Ausgleich, während sich der SSC aus Neapel zu weit in die eigene Hälfte drängen ließ und den Ball nur noch rausschlagen konnte. In der 65. Minute sorgte jedoch Lavezzi für die Vorentscheidung und schließt einen sehenswerten Konterspielzug zum 3:1 ab. Mit dem Sieg hat Neapel nun die große Chance, in das Viertelfinale der "Königsklasse" einzuziehen. Am morgigen Mittwoch greift der deutsche Rekordmeister FC Bayern München in das Champions League-Geschehen ein und trifft auf den FC Basel.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Sport

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •