Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Champions League: Manchester City eine Nummer zu groß für Gladbach

News von LatestNews 190 Tage zuvor (Redaktion)

Jonas Hofmann (Borussia Mönchengladbach)
© über dts Nachrichtenagentur
Im Achtelfinal-Rückspiel der UEFA Champions League hat Borussia Mönchengladbach auswärts in Budapest gegen Manchester City nach einem 0:2 im Hinspiel erneut mit 0:2 verloren und den Einzug ins Viertelfinale klar verpasst. Die Borussia lief von Beginn an nur hinterher, City kontrollierte Ball und Gegner. In der zwölften Minute führte der Gastgeber dann auch schon, als De Bruyne halbrechts wuchtig abzog und das Leder im linken Knick einschweißte.

In der 18. Minute legte Gündogan bereits nach, als Foden perfekt für den deutschen Nationalspieler durchsteckte und dieser vor Sommer cool einschob. Die beste Chance für die Fohlen hatte Embolo in der 41. Minute, als Thuram für den Schweizer auflegte und der Stürmer aus spitzem Winkel haarscharf am Pfosten vorbeischoss. Zur Pause führten die Engländer hochverdient. Auch nach dem Seitenwechsel dominierte die Guardiola-Elf das Geschehen, in der 66. Minute hatte Mahrez die Doppelchance zum Dritten, scheiterte aber erst an Sommer und dann am linken Pfosten - Glück für die Rose-Elf. In der 77. Minute versuchte es der eingewechselte Wolf mal aus 19 Metern, zielte aber knapp über die Querlatte. Die Briten ließen nicht mehr viel zu und verwalteten sauber bis zum Abpfiff. Damit steht Manchester City im Viertelfinale, Mönchengladbach scheidet klar aus dem Wettbewerb aus.

© dts Nachrichtenagentur



Wählen : 1 vote Kategorie : Sport

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Datenschutzerklärung  •  Impressum  •  Copyright 2021 Kledy.de  •  RSS Feeds  •