Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Champions League: Mailand trotz 0:3-Niederlage im Viertelfinale

News von LatestNews 1734 Tage zuvor (Redaktion)

Fußball
© dts Nachrichtenagentur
Arsenal London hat im Champions League-Achtelfinale gegen den AC Mailand eine Sensation knapp verpasst und ist trotz eines 3:0-Sieges ausgeschieden, da die Italiener das Hinspiel mit 4:0 für sich entscheiden konnten. Die "Gunners" aus London zeigten vor heimischem Publikum insbesondere in der ersten Halbzeit eine äußerst sehenswerte Leistung und gingen bereits nach sieben Minuten mit 1:0 in Führung. Den Treffer erzielte Koscielny nach einem Eckball per Kopf.

Der FC Arsenal intensivierte in der Folge seine Angriffsbemühungen und wurde in der 26. Minute mit dem Treffer zum 2:0 belohnt. Der ehemalige Bundesliga-Star Rosicky konnte mit freundlicher Mithilfe seines Gegenspielers Silva den Ball aus 13 Metern im Tor der Gäste aus Mailand unterbringen. Kurz vor der Pause entschied der Schiedsrichter auf Elfmeter für Arsenal, den van Persie sicher verwandeln konnte. Mit dem 3:0 für die Hausherren ging es in die Kabinen. Nach dem Seitenwechsel wurde Mailand zwar etwas stärker, aber auch die Londoner kamen dem gegnerischen Kasten immer wieder gefährlich nahe. Dennoch gelang es keinem der beiden Teams, einen weiteren Treffer zu erzielen. Durch den 4:0-Sieg im Hinspiel stehen die Mailander im Viertelfinale der Champions League. Im zweiten Spiel des Abends gewann Benfica Lissabon gegen Zenit St. Petersburg mit 2:0 und machte seinerseits den Einzug in das Viertelfinale der "Königsklasse" perfekt.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Sport

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •