Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Champions League: Leipzig verliert Hinspiel gegen Liverpool

News von LatestNews 19 Tage zuvor (Redaktion)

Tyler Adams (RB Leipzig)
© über dts Nachrichtenagentur
Im Achtelfinal-Hinspiel der UEFA Champions League hat Fußball-Bundesligist RB Leipzig im Hinspiel gegen den FC Liverpool in Budapest mit 0:2 verloren. In einer rasanten Begegnung hielt die Nagelsmann-Elf gut mit und hatte die erste Riesenchance in der fünften Minute, als Olmo nach Angelino-Flanke aus sieben Metern nur den Pfosten traf. In der 15. Minute lief Salah au einmal allein auf Gulacsi zu, scheiterte per Chipball am Ungarn und Firmino setzte den Nachschuss daneben.

In der 32. Minute eilte der RB-Schlussmann aus dem Kasten um vor Mané zu klären, spielte einen Fehlpass zu Robertson und der Schotte traf aus 40 Metern nur das Tordach. Zur Pause stand es durchaus gerecht unentschieden. Nach dem Seitenwechsel waren die Sachsen bereits in der 47. Minute gefährlich, als Olmo Nkunku perfekt bediente und der Franzose an Alisson scheiterte. Stattdessen ging das Team von Jürgen Klopp aber in der 53. Minute in Führung, als Sabitzer einen katastrophalen Rückpass spielte, Salah dazwischenspurtete und gegen Gulacsi cool blieb. In der 58. Minute legte der amtierende englische Meister nach, als sich Mukiele bei einem langen Ball verschätzte, Mané allein aufs Leipziger Tor zulaufen durfte und ebenfalls eiskalt einschoss. Der Bundesligist gab sich nicht auf, drängte auf den Anschlusstreffer, der Premier-League-Club verteidigte jedoch engagiert und der eingewechselte Hwang vergab in der Nachspielzeit allein vor Alisson. Am Ende siegte ein effizientes Liverpool 2:0 gegen starke Leipziger, denen etwas die Präzision fehlte und hat am 10. März eine gute Ausgangsposition für den Einzug unter die besten acht Teams.

© dts Nachrichtenagentur



Wählen : 1 vote Kategorie : Sport

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Datenschutzerklärung  •  Impressum  •  Copyright 2018 Kledy.de  •  RSS Feeds  •