Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Champions League: Hoffenheim verliert gegen Manchester City

News von LatestNews 947 Tage zuvor (Redaktion)

Kerem Demirbay (TSG 1899 Hoffenheim)
© über dts Nachrichtenagentur
Am 2. Spieltag der Champions League hat 1899 Hoffenheim gegen Manchester City mit 1:2 verloren. Ishak Belfodil brachte Hoffenheim bereits in der ersten Minute in Führung. Der Hoffenheimer Kerem Demirbay hatte den Ball in der Zentrale bekommen und zu Belfodil durchgesteckt.

Dieser lief dann alleine auf City-Torhüter Ederson zu und traf aus 14 Metern links unten zur frühen Führung. City-Stürmer Kun Agüero glich kurze Zeit später in der 8. Minute aus. Citys David Silva hatte im Mittelfeld einen langen Ball auf den auf links gestarteten Leroy Sané in den Strafraum gespielt. Der Ex-Schalker ging dann auf den Hoffenheimer Keeper Oliver Baumann zu, wartete lange und bediente am Fünf-Meter-Raum Agüero. Der Argentinier setzte sich gegen zwei Verteidiger durch und schob den Ball dann aus kurzer Distanz ins links Eck. In der 87. Minute erzielte Silva die Führung für Manchester City. Der Hoffenheimer Posch hatte den Ball im eigenen Strafraum verloren, sodass City-Spieler Silva dazwischen preschen und aus acht Metern zum 2:1 Endstand verwandeln konnte.

© dts Nachrichtenagentur



Wählen : 1 vote Kategorie : Sport

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Datenschutzerklärung  •  Impressum  •  Copyright 2018 Kledy.de  •  RSS Feeds  •