Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Champions League: Bayern nach 1:1 gegen Valencia unzufrieden

News von LatestNews 1480 Tage zuvor (Redaktion)

Thomas Müller (FC Bayern München)
© Pressefoto Ulmer, dts Nachrichtenagentur
Der FC Bayern München zeigt sich nach dem 1:1-Unentschieden im Champions-League-Spiel beim FC Valencia unzufrieden mit der eigenen Leistung. "Das war Schadensbegrenzung. Es geht um die Art und Weise, denn wir waren 60 Minuten in Überzahl. Grundsätzlich war das kein Spiel, wo wir uns feiern können", sagte Thomas Müller im Bezahlsender Sky.

Der Angreifer hatte in der Partie in der 82. Minute noch den rettenden Ausgleich erzielt, zuvor traf Feghouli (77.) für die Spanier, bei denen Barragan bereits in der 33. Minute die Rote Karte sah. "Wenn man eine Stunde gegen zehn Mann spielt und dann zufrieden sein muss, dass man Unentschieden spielt, ist das nicht befriedigend. Das ist mir ein Stück zu sehr Verwalten, ich muss fast sagen: Langweilig. Wir müssen den Schalter wieder Umlegen, müssen zulegen", forderte Bayern-Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Sport

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •