Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

CDU: Wolf macht Asylpolitik für schlechte Umfragewerte verantwortlich

News von LatestNews 118 Tage zuvor (Redaktion)

CDU auf Stimmzettel
© über dts Nachrichtenagentur
Der Spitzenkandidat der baden-württembergischen CDU, Guido Wolf, hat die Flüchtlingspolitik der Kanzlerin für die schlechten Umfragewerte der Südwest-CDU mitverantwortlich gemacht. "Zum einen haben wir eine Wählerwanderung zur FDP, zum anderen zur AfD. Da spielt auch die Asylpolitik eine nicht unwesentliche Rolle", sagte Wolf der Zeitung "Bild am Sonntag". Wolf betonte zwar, dass er den Wahlkampf zusammen mit der Kanzlerin führe, allerdings spüre die baden-württembergische CDU "auch eine wachsende Ungeduld in der Bevölkerung" über den langen Weg zu einer europäischen Lösung.

Wolf: "Deshalb brauchen wir auch Zwischenschritte, zum Beispiel Registrierzentren entlang der Grenze und von dort aus bereits die Rückführung von Flüchtlingen aus sicheren Herkunftsländern." Man müsse aufpassen, "die Kommunen nicht zu überfordern". Nach einer Emnid-Umfrage für "Bild am Sonntag" glauben 69 Prozent der Deutschen, dass die Landtagswahlen in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt eine Abstimmung über Merkels Flüchtlingspolitik werden, nur 21 Prozent finden das nicht. Emnid befragte am 25. Februar 2016 505 Personen.

© dts Nachrichtenagentur


Share Button





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Aktuelle Nachrichten

Polen nach Sieg gegen Schw
Polen hat das erste Achtelfinale der Fußball-Europameisterschaft gegen die Schweiz mit 5:4 im Elfmeterschießen gewonnen. Nach 90 Minuten stand es 1:1 - in der Verlängerung gab es keine Tore. Jakub ...

Union demonstriert nach Kr
Nach der Krisenklausur von CDU und CSU in Potsdam haben sich CDU-Chefin Angela Merkel und CSU-Chef Seehofer nach außen friedlich gegeben. Es habe ein wichtiger Austausch stattgefunden, sagte Merkel n ...

Schottland plant zweites U
Die schottische Regionalregierung bereitet eine zweite Volksabstimmung über die Unabhängigkeit von Großbritannien vor. Das sagte die schottische Regierungschefin Nicola Sturgeon am Samstag nach ein ...

Warnung vor Unwetter in Os
Nach kräftigen Unwettern in der Westhälfte Deutschlands warnt der Deutsche Wetterdienst nun auch vor schweren Gewittern in Ostdeutschland. Betroffen sei insbesondere Sachsen. Als Auswirkungen seien ...

Berlin und Paris wollen po
Deutschland und Frankreich haben sich nach dem Brexit in einem gemeinsamen Papier der Außenminister Frank-Walter Steinmeier und Jean-Marc Ayrault für "eine immer engere Union unserer Völker" ausges ...

Steinmeier sieht in "Brexi
Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier sieht in einen bevorstehenden "Brexit" auch eine "Chance". Es gelte die Chance zu nutzen, die in diesem Einschnitt liege, "zum Nachdenken und zum Zuhören" ...

Eine Million Unterschrifte
Nach dem "Brexit"-Referendum hat eine Petition für ein zweites Referendum am Samstagvormittag die Marke von einer Million digitalen Unterschriften erreicht. Die Petition wurde auf der offiziellen Int ...

Kamps will als "The German
Deutschlands größte Bäckereikette Kamps will international expandieren und hat dafür neben den USA auch Asien und die Golfregion ins Auge gefasst: "Ich bin überzeugt, die Welt wartet auf Brot aus ...

Merkel: Flüchtlingskoordi
Die Absprachen zwischen dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) und den Ländern funktionieren nach Ansicht von Bundeskanzlerin Angela Merkel mittlerweile. Es gebe jetzt "eine sehr gute u ...

Umweltministerium: Landwir
Das Bundesumweltministerium warnt vor den dramatischen Folgen von Stickstoffbelastungen für die Umwelt. "Die ökologische Tragfähigkeit unserer Erde in Bezug auf die Stickstoffbelastung ist übersch ...

Immer mehr Flüchtlinge ko
Die Bundespolizei verzeichnet eine gestiegene Zahl von Flüchtlingen, die über die Schweiz nach Deutschland kommen. So wurden an der Grenze zwischen Baden-Württemberg und der Schweiz laut Bundespoli ...

Zehn Verletzte nach Zugung
Bei einem Zugunglück in Rheinland-Pfalz sind am frühen Samstagmorgen zehn Menschen verletzt worden. Ein Regionalzug war entgleist, nachdem es auf der Strecke zwischen Bacharach und Oberwesel in Folg ...

SPD-Chef hält Rückkehr G
Vizekanzler und SPD-Chef Sigmar Gabriel hält nach einem Austritt Großbritanniens aus der EU auch eine Rückkehr in die Gemeinschaft für möglich. "Nichts ist für immer und wenig ist von Dauer", sa ...


prev next

Live Radio

Live TV

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •