Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

CDU-Politiker Laumann sieht Unterfinanzierung der Pflege

News von LatestNews 1950 Tage zuvor (Redaktion)

Karl-Josef Laumann (CDU)
© Deutscher Bundestag / Lichtblick/Achim Melde, über dts Nachrichtenagentur
Der CDU-Politiker Karl-Josef Laumann sieht eine Unterfinanzierung der Pflege in Deutschland. "Wenn die jetzt 45- bis 55-Jährigen in 30 Jahren gut gepflegt werden wollen, müssen wir dafür jetzt Geld zurücklegen, und deswegen bin ich für einen Kapitalstock", sagte der CDU-Fraktionsvorsitzende im Landtag von Nordrhein-Westfalen im Deutschlandfunk. Laumann schlug in diesem Zusammenhang einen Kapitalstock in der gesetzlichen Pflegeversicherung vor.

Dafür solle die Politik "schlicht und ergreifend 0,25 oder 0,30 mehr an Beiträgen" nehmen als verbraucht werde, und dieses Geld so anlegen, "dass die Politik es nicht für andere Sachen ausgeben kann". Eine Einzelversicherung lehnt der Bundesvorsitzende der CDA als zu renditeschwach ab.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •