Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

CDU-Haushaltsexpertin im EU-Parlament kritisiert Streikaktionen von EU-Beamten

News von LatestNews 1303 Tage zuvor (Redaktion)
Die Haushaltsexpertin der CDU im Europa-Parlament, Ingeborg Gräßle, hat völliges Unverständnis für die derzeitigen Streikaktionen von EU-Beamten geäußert. "Wir haben es mit einer Interessengruppe zu tun, die sich mit Händen und Füßen gegen Veränderungen wehrt", sagte Gräßle dem Nachrichtenmagazin "Focus". Die beabsichtigten Neuregelungen, gegen die sich die Proteste richten, seien "moderat": 40 statt 37,5 Arbeitsstunden pro Woche, Pension mit 65 statt 63 Jahren und Abschaffung des bisherigen automatischen Inflationsausgleichs.

"Man kann in keiner öffentlichen Verwaltung Europas so gut verdienen wie in der EU", betonte Gräßle. In der EU-Kommission liege das Durchschnittsgehalt bei 6.240 Euro brutto. Die CDU-Politikerin forderte, das EU-Personal auszudünnen. Zwölf Prozent der 55.000 Stellen könnten eingespart werden, meinte sie.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •