Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

CDU-Geheimdienstexperte verteidigt US-Internetüberwachung

News von LatestNews 1537 Tage zuvor (Redaktion)
Der Thüringer Bundestagsabgeordnete Manfred Grund (CDU) verteidigt vor dem Hintergrund der Prism-Affäre die Überwachung des Internets durch die US-Geheimdienste. "Klar ist, dass wir eine Kontrolle brauchen", sagte das Mitglied des für die Aufsicht über die deutschen Geheimdienste zuständigen Parlamentarischen Kontrollgremiums der Zeitschrift "Superillu". US-Informationen hätten schon mehrfach geholfen, Islamisten, die Anschläge planten, zu verhaften.

Dass auch deutsche Regierungsbehörden von der NSA absichtlich abgehört wurden, schließt Grund aus. Die öffentliche Reaktion bezeichnete er als "völlig überzogen" und kritisierte auch die öffentlichen Proteste von Politikern gegen die US-Abhörpraxis. Diplomatische Reaktionen gehörten hinter verschlossene Türen. "Wenn das Abhören dieser Daten von der Gesetzeslage der USA gedeckt ist und es geschieht in den USA, dann geht es uns herzlich wenig an."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •