Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

CDU-Finanzpolitiker will Aufklärung über Bezüge des EZB-Präsidenten Draghi

News von LatestNews 1652 Tage zuvor (Redaktion)

Mario Draghi
© dts Nachrichtenagentur
Der CDU-Abgeordnete und Finanzpolitiker Manfred Kolbe fordert eine Aufklärung über die Bezüge des Präsidenten der Europäischen Zentralbank, Mario Draghi. Dem Nachrichtenmagazin "Focus" zufolge will Kolbe von der Bundesregierung wissen, ob Draghi "neben seinen Bezügen als EZB-Präsident noch eine jährliche Rente von knapp 200.000 Euro aus Italien bezieht". Die Frage müsse "wegen der Unabhängigkeit des Zentralbank-Präsidenten geklärt werden".

Die Bundesregierung muss am Mittwoch in der Fragestunde des Bundestages antworten, unmittelbar bevor Draghi die Abgeordneten erstmals besucht. Als italienischer Notenbank-Chef hatte der EZB-Präsident knapp 760.000 Euro im Jahr verdient. Das ist fast doppelt so viel wie seine heutigen EZB-Bezüge.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •