Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

CDU: Erste Forderungen nach schwarz-grüner Bundesregierung

News von LatestNews 1312 Tage zuvor (Redaktion)
In der Debatte um eine Regierungsbildung drängen Jüngere in der CDU auf eine schwarz-grüne Koalition. "Wir müssen neue Wege gehen", sagte Bundesvorstandsmitglied Younes Ouaqasse nach Informationen des "Kölner Stadtanzeiger" (Dienstagsausgabe) in der CDU-Vorstandssitzung. Die Wahl vom Sonntag sei durch das Ausscheiden der FDP eine Zäsur.

Die Union müsse sich nun den Grünen öffnen. Man dürfe nicht abwarten, wie diese sich sortierten, sondern sollte ein ordentliches Angebot machen, das die Grünen auch bei der Auswahl ihrer neuen Parteispitze berücksichtigen könnten. Außerdem sei ein kleiner Partner einfacher zu handhaben als ein größerer. Ouaqasse, Sprecher des konservativen Studentenbunds RCDS in Thüringen und früherer Vorsitzender der Schüler-Union, ist das jüngste Mitglied des CDU-Vorstands. Bundeskanzlerin Angela Merkel kann nach der Bundestagswahl entweder mit einer großen Koalition aus Union und SPD oder mit einer schwarz-grünen Koalition weiterregieren.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •