Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

CDU-Außenpolitiker Schockenhoff fordert Beistand für Libyen

News von LatestNews 2007 Tage zuvor (Redaktion)

Andreas Schockenhoff (CDU)
© Deutscher Bundestag / photothek/Thomas Koehler, über dts Nachrichtenagentur
Der stellvertretende Bundestagsfraktionsvorsitzende der CDU, Andreas Schockenhoff, hat von der Europäischen Union Beistand für das libysche Volk gefordert. "Es geht jetzt darum, die Zukunft zu gestalten. Ich glaube, wir müssen klar zeigen, dass wir an der Seite des libyschen Volkes stehen, vor allem aber, dass die Europäische Union handlungsfähig ist", sagte der Spitzenpolitiker dem Deutschlandfunk.

Der Wiederaufbau Libyens sei eine Bewährungsprobe der gemeinsamen europäischen Außen- und Sicherheitspolitik, bei der Deutschland als wirtschaftsstärkster EU-Partner nicht außen vor stehen dürfe. Vor der Libyen-Konferenz in Paris nennt der Konservative auch konkrete Wege zu diesem Ziel. "Ich glaube, wir müssen zunächst die Sanktionen aufheben, wir müssen so schnell wie möglich gesperrte Gelder aus dem Gaddafi-Vermögen freigeben, dass die dort für Wiederaufbaumaßnahmen zur Verfügung stehen, wir müssen Hilfe leisten beim Aufbau von demokratischen Strukturen (...)", so Schockenhoff.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •