Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

CDU-Abweichler wollen im Bundestag für Frauenquote stimmen

News von LatestNews 1513 Tage zuvor (Redaktion)
Vor der mit Spannung erwarteten Abstimmung über eine gesetzliche Frauenquote melden sich erste Abweichler aus der Koalition zu Wort. Das berichtet das Nachrichtenmagazin "Focus". Am 18. April befasst sich der Bundestag mit einem Vorschlag, den das SPD-geführte Hamburg angestoßen hatte.

Schon im Bundesrat hatten einzelne unionsgeführte Länder zugestimmt. "Da es ein Gesetzesentwurf ist, der im Bundesrat auch von CDU-regierten Ländern beschlossen wurde, könnte das viele Kollegen ermuntern zuzustimmen", sagte die CDU-Politikerin Rita Pawelski zu "Focus". Sie selbst werde das tun, kündigte sie an. Andere mutmaßliche Abweichler wollten sich nicht äußern. Die Führung der Union zeigt sich gelassen. "Es gibt keine Mehrheit für eine gesetzliche Quote, wie die Opposition sie will", sagte der Parlamentarische Geschäftsführer Stefan Müller (CSU) zu "Focus". Die Fraktion stehe klar für die Flexiquote. "Ich glaube, dass sich auch unsere Frauen an dieser Mehrheitsmeinung der Fraktion orientieren werden."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •