Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Immer noch gehen die schleswig-holsteinische und niedersächsische Landesregierung davon aus, eine CO2-Lagerung mit der sogenannten Länderklausel im CCS-Gesetz verhindern zu können. Nun offenbart ein vom Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und Greenpeace in Auftrag gegebenes juristisches Gutachten, dass diese Länderklausel keine ausreichende Rechtssicherheit für ein Veto einzelner Länder bietet. Das Rechtsgutachten hebt hervor, dass die Länderklausel nur für sechs Jahre gelte und jede einzelne Verbotsentscheidung für die zahlreichen Lagerstätten anfechtbar sei. Die Verhinderung einer CO2-Lagerung unter der Nordsee könne von den Bundesländern grundsätzlich nicht verhindert werden.




Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •