Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Cameron: Europa muss sich grundlegend verändern

News von LatestNews 1001 Tage zuvor (Redaktion)

Europaflagge
© über dts Nachrichtenagentur
Europa muss sich nach den Vorstellung von Großbritanniens Premierminister David Cameron grundlegend verändern. "Ich denke, es wäre für ganz Europa, nicht nur für Großbritannien, gut, wenn die EU offener wäre, wettbewerbsfreundlicher, flexibler", sagte Cameron der "Bild-Zeitung" (Dienstagsausgabe). "Es müssen wieder mehr Zuständigkeiten von Brüssel in die Mitgliedsländer zurückverlagert werden. Ich glaube, es gibt auch in Deutschland gibt es viele Menschen, die die EU als bevormundend, bürokratisch und beengend empfinden", so der britische Premier.

"Wenn wir den ökonomischen Wettbewerb mit China, Fernost und den USA gewinnen wollen, müssen wir wettbewerbsfähiger, flexibler werden. Die EU muss außerdem flexibel genug sein, um mit Ländern wie Großbritannien noch enger zu kooperieren, die sich dem Euro als Gemeinschaftswährung nicht anschließen wollen. Wir brauchen einen Markt für verschiedene Währungen." Auf die Frage, wen er lieber an der Spitze der Europäischen Kommission sehen wolle, den EVP-Spitzenkandidaten Jean Claude Juncker oder den deutschen Spitzenkandidaten zur Europawahl David McAllister, sagte Cameron: "David McAllister, ganz klar. Er ist deutsch und schottisch, eine brillante Kombination. Es wäre toll, wenn er eine wichtige Rolle in den europäischen Institutionen spielen würde."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •