Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

BVB-Boss Watzke sieht Dortmunder Projekt trotz Götze-Abgang nicht gefährdet

News von LatestNews 1320 Tage zuvor (Redaktion)
BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke sieht das Dortmunder Projekt trotz des Abgangs von Mario Götze nicht gefährdet. "Nein, warum soll es auf der Kippe sein? Vor zwei Jahren hat uns Nuri Sahin verlassen, da haben viele gefragt: Steht das Projekt jetzt auf der Kippe? Letztes Jahr ist Shinji Kagawa gegangen", sagte Watzke vor dem Halbfinal-Hinspiel der Champions League gegen Real Madrid im Pay-TV-Sender Sky. "Wir müssen uns darauf einstellen: Solange wir noch nicht auf dem Niveau wie die ganz Großen sind, wird uns immer mal wieder ein Spieler verlassen. Wir werden dafür sorgen, dass es nicht zu viele werden", so der BVB-Boss weiter.



© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Sport

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •