Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Business-School-Chef sieht kostenlose Onlinekurse nicht als Gefahr für Hochschulen

News von LatestNews 1271 Tage zuvor (Redaktion)
Kostenlose Onlinekurse für jedermann, wie sie derzeit viele Hochschulen im Internet anbieten, werden so schnell keine Konkurrenz für traditionelle Universitäten sein: Davon zumindest ist Sunil Kumar, Dekan der amerikanischen University of Chicago Booth School of Business überzeugt. "Das ist nicht das Ende des Hörsaals", sagte Kumar dem "Handelsblatt". Auch Chicago Booth experimentiere mit der Massive Open Online Course (MOOC) genannten Neuheit und hat "gerade einen Vertrag mit der MOOCs-Plattform Coursera abgeschlossen", wie Kumar sagte.

Manches Onlineseminar von renommierten Universitäten hat mehrere hunderttausend Studenten weltweit, die die kostenlosen Vorlesungsvideos sehen und die Aufgaben im Netz bearbeiten. MOOCs werden von einigen als "Tsunami für das Hochschulsystem" bezeichnet. Das sieht Kumar nicht. "Ich habe 20 Jahre Erfahrung in der Wissenschaft. Es hieß schon so oft, dies oder das wird der nächste Tsunami", sagte er. Und: "Werden MOOCs einen langfristigen Effekt auf die Lehre haben? Vermutlich. Wissen wir, wie dieser aussieht? Nein. Werden die Onlinekurse alles Dagewesene ersetzen? Nein."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •