Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Buschkowsky hält Erdogans Philosophen-Appell für unrealistisch

News von LatestNews 1501 Tage zuvor (Redaktion)
Der Neuköllner Bezirksbürgermeister Heinz Buschkowsky hat sich skeptisch zur Aufforderung des türkischen Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdogan geäußert, dass die Türkischstämmigen in Deutschland sich so integrieren sollen, dass sie deutsche Groß-Philosophen wie Hegel, Kant und Goethe verstehen. "Sollte der Ministerpräsident diesen Vorschlag wirklich ernst meinen, hat er eine kaum lösbare Aufgabe gestellt. Denn: Ich glaube, dass selbst der Anteil der deutschstämmigen Bevölkerung, die diese drei Größen verinnerlicht haben, im einstelligen Prozentbereich liegt", schreibt Buschkowsky in einem Gastbeitrag in der "Bild-Zeitung".

Trotzdem hält der Bezirksbürgermeister "den Auftrag zur Integration für ein Signal, das gehört werden sollte". Er räumt allerdings ein: "Bevor sich unsere Eleven an Kant und Hegel machen, beginnen wir erst einmal mit der Sprache, dem Kindergarten und dem Einmaleins."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •