Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Buschkowsky beklagt miserablen Zustand der Straßen in Berlin

News von LatestNews 1322 Tage zuvor (Redaktion)

Zwei Schlaglöcher in einer Straße
© über dts Nachrichtenagentur
Die Berliner Straßen werden nach Ansicht des Neuköllner Bezirksbürgermeisters Heinz Buschkowsky (SPD) immer schlechter. "Sie sind in einem miserableren Zustand als in Ost-Berlin anno 1989", klagte der SPD-Politiker im Magazin "Cicero" (Maiausgabe). "Unsere Infrastruktur ist auf dem Weg in die DDRisierung."

Die Berliner Verwaltung nannte der Bürgermeister "nicht sehr leistungsfähig und kreativ". Auch die Politik des Regierenden Bürgermeisters Klaus Wowereit (SPD) kritisierte Buschkowsky: "Anstatt Hunderte von Millionen Euro für eine Landesbibliothek oder Schlampereien beim Flughafenbau aufzuwenden, sollte man das Geld nehmen, um Ganztagsschulen für alle Kinder einzurichten und eine Kindergartenpflicht mit ausreichenden Plätzen einzuführen." Seine eigene Partei hat nach Buschkowskys Einschätzung Nachwuchsprobleme. "Die SPD weiß, dass es irgendwann eine Zeit nach Wowereit geben wird", sagte er. "Das Personaltableau dafür quillt nicht unbedingt über."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •