Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Bundesweites Verbrauchertelefon geht noch dieses Jahr an den Start

News von LatestNews 1668 Tage zuvor (Redaktion)
Das bundesweit geplante Verbrauchertelefon soll noch in diesem Jahr an den Start gehen. Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner (CSU) sagte der "Saarbrücker Zeitung" (Mittwoch), die Freischaltung stehe bevor. "Wir sind auf der Zielgeraden - die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren", so die Ministerin.

Ähnliche wie bei der zentralen Behördennummer 115 soll das neue Angebot Verbrauchern bei Fragen und Problemen helfen sowie Ansprechpartner vermitteln. "Wer zum Beispiel Informationen zu Abo-Fallen im Internet, unerlaubter Werbung oder zur Lebensmittelsicherheit und Lebensmittelkennzeichnung sucht, der ist hier genau richtig", sagte die Ministerin. Gegenwärtig werden von Aigners Ressort die technischen und organisatorischen Grundlagen geschaffen. Danach soll feststehen, ob das Angebot womöglich mit der Behördennummer 115 gekoppelt wird. Außerdem wird Klarheit über die Kosten herrschen. Im vergangenen Jahr hatte das Ministerium auf eine Anfrage der SPD mitgeteilt, dass das Verbrauchertelefon nicht unentgeltlich erreichbar sein werde. Union und FDP hatten das Info-Angebot 2009 im Koalitionsvertrag vereinbart. Seitens der Opposition war kritisiert worden, dass die Umsetzung auf sich warten lasse. Laut Zeitung will das Ministerium heute im Verbraucherausschuss des Bundestages auf Antrag der SPD über die Pläne berichten.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •