Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Bundesregierung erhöht humanitäre Hilfe für Notleidende in Syrien

News von LatestNews 1845 Tage zuvor (Redaktion)
Vor dem Hintergrund der anhaltenden Gewalt in Syrien und der sich zunehmend verschlechternden humanitären Lage hat die Bundesregierung ihre humanitäre Hilfe um weitere ca. 2,1 Millionen Euro auf insgesamt 7,9 Millionen Euro erhöht. "Es muss alles getan werden, um die Not derer zu lindern, die unter der von Assad ausgelösten Gewaltspirale leiden", sagte Bundesaußenminister Guido Westerwelle. Das syrische Regime stehe weiter in der Pflicht, unverzüglich umfassenden und ungehinderten humanitären Zugang in Syrien zu ermöglichen.

Die zugesagten Mittel sollen vor allem Binnenflüchtlingen zugute kommen. Vor allem nach dem Massaker in Al-Hula hatte ich die Zahl hilfsbedürftiger Binnenflüchtlinge drastisch erhöht.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •