Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Bundesnetzagentur geht gegen Call-by-Call-Anbieter vor

News von LatestNews 1539 Tage zuvor (Redaktion)

Frau mit Telefon
© dts Nachrichtenagentur
Die Bundesnetzagentur hat wegen fehlender beziehungsweise fehlerhafter Preisansage gegen einen Call-by-Call-Anbieter ein Verbot der Rechnungslegung und Inkassierung verhängt. Das Verbot gilt rückwirkend für den Zeitraum vom 1. August bis zum 11. September, teilte die Behörde mit. Seit dem 1. August 2012 müssen Anbieter von Call-by-Call-Diensten den Bruttopreis ansagen, den dieser Dienst kostet.

Die Preisansage und mindestens drei weitere Sekunden müssen kostenlos sein. Gleichzeitig muss darauf hingewiesen werden, ab wann das Gespräch kostenpflichtig ist. Dadurch wird sichergestellt, dass Verbraucher genug Zeit haben zu entscheiden, ob sie den Dienst zu dem genannten Preis in Anspruch nehmen wollen.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •