Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Bundeshaushalt: Neuverschuldung geringer als geplant

News von LatestNews 1058 Tage zuvor (Redaktion)

Euroscheine
© über dts Nachrichtenagentur
Die Neuverschuldung des Bundes ist im Jahr 2013 geringer ausgefallen als geplant. Insgesamt wurden 22,1 Milliarden Euro Schulden aufgenommen, wie sich aus dem vorläufigen Abschluss des Bundeshaushalts 2013, den das Bundesfinanzministerium am Mittwoch in Berlin vorgelegt hat, ergibt. Das sind drei Milliarden Euro weniger als veranschlagt.

Zudem lag die Neuverschuldung 2013 unter der des Vorjahres: 2012 waren noch 22,5 Milliarden Euro Schulden aufgenommen worden. Die Steuereinnahmen blieben 2013 im Rahmen der Erwartungen. Sie lagen bei insgesamt 259,8 Milliarden Euro. Die Ausgaben des Bundeshaushalts im Jahr 2013 betrugen insgesamt 307,8 Milliarden Euro.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •