Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Bundesanwaltschaft erhebt Klage gegen Attentäter vom Frankfurter Flughafen

News von LatestNews 1981 Tage zuvor (Redaktion)
Die Bundesanwaltschaft hat Anklage gegen den Attentäter vom Frankfurter Flughafen erhoben, der Anfang März zwei US-Soldaten erschossen hatte. Wie die Behörde in Karlsruhe mitteilte, wird dem 21-jährigen mutmaßlichen Täter Mord in zwei Fällen sowie versuchter Mord in drei Fällen vorgeworfen. Der Attentäter hatte am 2. März am Frankfurter Flughafen an einem wartenden Bus der US-Armee zwei Soldaten erschossen und zwei weitere lebensgefährlich verletzt.

Nach dem Ergebnis der Ermittlungen der Bundesanwaltschaft wollte der Angeschuldigte die Soldaten ausschließlich deshalb töten, weil sie Angehörige der US-Streitkräfte im Rahmen des ISAF-Mandats in Afghanistan waren. Die Ermittlungen hätten jedoch keine Anhaltspunkte für weitere Tatbeteiligte oder eine Einbindung des Angeschuldigten in eine terroristische Vereinigung ergeben.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •