Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

"Bürgermeister" von Slawjansk bezeichnet EU-Sanktionen als Provokation

News von LatestNews 949 Tage zuvor (Redaktion)
Der selbsternannte Bürgermeister der ostukrainischen Stadt Slawjansk, Wjatscheslaw Ponomarew, hat die Sanktionen der EU gegen Aufständische im Osten scharf kritisiert: Gegenüber der "Bild-Zeitung" (Mittwochausgabe) sagte Ponomarew, es handele sich um eine "Provokation" während der Verhandlungen für die Freilassung der OSZE-Beobachter. "Wir haben die Information bekommen, dass auch gegen Leute von uns Sanktionen verhängt wurden. Das ist eine Provokation, wenn gleichzeitig über Freilassungen verhandelt wird", sagte Ponomarew.

"Wir haben die Gespräche mit der OSZE deshalb verschoben, lassen uns genau über die verhängten Sanktionen informieren." Auf der Sanktionsliste der EU ist laut des Berichts unter anderem auch der Name eines Mannes zu finden, der in Slawjansk als Kommandeur arbeiten sollte.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •