Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Bruttoinlandsprodukt im zweiten Quartal um 0,5 Prozent gestiegen

News von LatestNews 1076 Tage zuvor (Redaktion)

Industrieanlagen
© über dts Nachrichtenagentur
Die deutsche Wirtschaft ist weiter auf Wachstumskurs: Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) war im zweiten Quartal 2018 preis-, saison- und kalenderbereinigt um 0,5 Prozent höher als im Vorquartal, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Dienstag mit. Im ersten Quartal 2018 hatte es einen etwas schwächeren Anstieg des BIP von 0,4 Prozent gegeben. Positive Impulse kamen im Vorquartalsvergleich aus dem Inland: Sowohl die privaten Haushalte als auch der Staat erhöhten ihre Konsumausgaben.

Auch die Investitionen legten zu: In Ausrüstungen, Bauten und sonstige Anlagen wurde jeweils etwas mehr investiert als im ersten Quartal 2018. Nach vorläufigen Berechnungen war die preisbereinigte außenwirtschaftliche Entwicklung gekennzeichnet von steigenden Exporten und einem noch stärkeren Anstieg der Importe, so die Statistiker weiter. Im Vorjahresvergleich stieg das preisbereinigte BIP im zweiten Quartal 2018 um 2,3 Prozent (erstes Quartal 2018: +1,4 Prozent). Bei kalenderbereinigter Betrachtung ergab sich im zweiten Quartal 2018 ein BIP-Wachstum von 2,0 Prozent (nach 2,1 Prozent im ersten Quartal 2018). Es gab einen Arbeitstag mehr als im zweiten Quartal 2017. Die Wirtschaftsleistung im zweiten Quartal 2018 wurde von 44,8 Millionen Erwerbstätigen mit Arbeitsort im Inland erbracht. Das waren 599.000 Personen oder 1,4 Prozent mehr als ein Jahr zuvor.

© dts Nachrichtenagentur



Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Datenschutzerklärung  •  Impressum  •  Copyright 2021 Kledy.de  •  RSS Feeds  •