Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Brüderle will Koalition mit CDU fortsetzen

News von LatestNews 1463 Tage zuvor (Redaktion)

Rainer Brüderle
© Antonio Cruz / Agencia Brasil, Lizenz: dts-news.de/cc-by
Der FDP-Fraktionsvorsitzende Rainer Brüderle will die Koalition mit CDU/CSU über die Bundestagswahl 2013 hinaus fortsetzen. In einem Interview mit der "Bild-Zeitung" (Dienstagausgabe) sagte Brüderle: "Ich setze voll auf die Kanzlerin. Das wird der CDU-Parteitag auch tun - da bin ich mir sicher."

Das schwarz-gelbe Bündnis arbeite "sehr erfolgreich" zusammen. "Das wollen wir über 2013 hinaus fortsetzen." Der FDP-Politiker bezeichnete seine Partei als "das marktwirtschaftliche Korrektiv" in der Koalition und schloss zugleich ein Ampelbündnis mit SPD und Grünen aus. "Eine Ampel paßt doch inhaltlich überhaupt nicht. SPD und Grüne wollen Millionen Arbeitnehmer stärker belasten, für Rentner soll es nur Mini-Erhöhungen geben. Das machen wir nicht mit", sagte Brüderle der "Bild-Zeitung". Eine Zweitstimmenkampagne der CDU zugunsten der Liberalen bei der Landtagswahl in Niedersachen und bei der Bundestagswahl hält der FDP-Politiker für unnötig. "Wir werden aus eigener Kraft beim Wähler punkten. Die Menschen wissen: Ohne FDP wird es in Niedersachsen Rot-Grün geben. Dann gäbe es im Bundesrat einen Betonblock der Vereinigten Linken aus SPD, Grünen und Linkspartei, der alles verhindern würde, was Deutschland erfolgreich macht", erklärte Brüderle.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •