Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Britischer Premier Cameron will nach Abhörskandal Presseaufsicht reformieren

News von LatestNews 1980 Tage zuvor (Redaktion)

Britischer Premierminister David Cameron
© UN / Eskinder Debebe, über dts Nachrichtenagentur
Nach dem Abhörskandal bei der britischen Boulevardzeitung "News of the World" hat Premierminister David Cameron eine umfassende Reform der Presseaufsicht angekündigt. Dabei solle auch die Rolle der Beschwerdekommission Press Complaints Commission (PCC) überdacht werden, erklärte Cameron am Freitag. In dem selbstregulierenden Gremium sitzen Vertreter der großen britischen Verlage.

Laut Cameron sei eine neue Behörde nötig, die unabhängig von der Regierung und der Presselandschaft arbeite. Der Medienmogul Rupert Murdoch, Chef der News Corporation, hatte am Donnerstag die Einstellung der "News of the World" verfügt. Demnach soll am kommenden Sonntag die letzte Ausgabe erscheinen und keine Werbung enthalten. Die Einnahmen sollen für wohltätige Zwecke gespendet werden. Mitarbeiter der Boulevardzeitung sollen Telefongespräche von Prominenten abgehört und die Handys von Angehörigen von Anschlagsopfern gehackt haben, um an Insiderinformationen zu kommen.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •