Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Britische Rekordläuferin erwartet mehr Sicherheitsvorkehrungen bei London-Marathon

News von LatestNews 1334 Tage zuvor (Redaktion)
Die britische Langstreckenläuferin Paula Radcliffe erwartet beim London-Marathon am kommenden Sonntag mehr Sicherheitsvorkehrungen. Die dreifache London-Gewinnerin war von dem Bombenvorfall in Boston entsetzt. Sie rechne nun mit deutlich mehr Sicherheitsvorkehrungen.

"Vieles wird von der Wachsamkeit der Menschen abhängen, was um sie herum passiert", sagte sie "BBC Sport". Ein hochrangiger Polizist hat unterdessen versucht die Läufer und Zuschauer zu beruhigen, die Veranstaltung am Sonntag werde "wie geplant" durchgeführt werden. Beim "Boston Marathon" waren am Montagnachmittag im Zieleinlauf zwei Bomben explodiert. Es gab mehr als 170 Verletzte, davon 17 in "kritischem Zustand", drei Menschen waren ums Leben gekommen. Bislang hat sich niemand zu dem Anschlag bekannt.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Sport

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •