Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Bremen: Selbstmordkandidat hält Polizei 13 Stunden in Atem

News von LatestNews 1210 Tage zuvor (Redaktion)
In Bremen hat ein 25 jähriger Mann am Neujahrstag Polizei und Rettungsdienste mit einem angekündigten Selbstmord rund 13 Stunden in Atem gehalten. Der Mann lief zwischen 8:30 Uhr und 22:00 Uhr auf dem Fenstervorsprung einer Häuserzeile auf und ab und drohte mit einem Sprung. Einem von der Feuerwehr aufgestellten Sprungkissen wich er aus, indem er über mehrere Hausnummern hinweg nach rechts und links ging.

Erst am späten Abend konnte er von der Polizei gesichert und an einem Sprung gehindert werden. Im Zuge des Einsatzes mussten in Bremen zwei Straßen vorübergehend gesperrt werden.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •