Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Bosbach befürchtet Gewalteskalation bei Militärschlag gegen Syrien

News von LatestNews 1200 Tage zuvor (Redaktion)

Wolfgang Bosbach
© Deutscher Bundestag / Thomas Koehler/photothek.net, Text: über dts Nachrichtenagentur
Der Vorsitzende des Bundestags-Innenausschusses, Wolfgang Bosbach (CDU), befürchtet im Falle eines Militärschlags gegen Syrien eine Eskalation der Gewalt. "Ich befürchte, dass ein Militärschlag gegen Syrien mehr Probleme schafft als löst. Ich fürchte, dass es zu einer Eskalation der Gewalt kommen könnte", sagte Bosbach in der Fernsehsendung "Deutschland akut - der Welt Talk" (N24).

"Aber wir stehen vor einem Dilemma, da die Staatengemeinschaft nicht hilflos zusehen kann, wie Menschen umgebracht und vergast werden." Der CDU-Politiker betonte, er setze auch weiterhin auf Diplomatie statt auf einen Militäreinsatz. "Ich würde versuchen, mit allen politischen Mitteln eine friedliche Lösung herzustellen. Im Moment halte ich politischen Druck für Erfolg versprechender als eine militärische Auseinandersetzung."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •