Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Blogs sind in ihrem ursprünglichen Sinne Tagebücher, die online geführt werden und somit für alle Internetuser frei einzusehen sind. Viele Blogger berichten über eigene Erfahrungen zum Beispiel mit bestimmten Produkten, aber auch im Ausland oder persönliche Erfahrungen. Manche Blogger veröffentlichen Ihre Geschichten zur persönlichen Belustigung oder zum Zeitvertreib oder aus ähnlichen persönlichen Gründen, einige Blogger werden über die Zeit aber auch zu professionellen Schreibern. Wer durch das Bloggen Geld verdienen möchte, muss vor allem eines erreichen: Einen hohen Traffic auf der eigenen Webseite.

Blogwolke: Was ist das?

Blogwolke ist eine Webseite die jedem Blogger die Möglichkeit gibt, seinen Blog bekannter zu machen und eben diesen Traffic zu erhöhen. Blogwolke ist schlicht gesagt ein Verzeichnis, dieses Verzeichnis besteht aus den URL’s der unterschiedlichsten Webseiten. Außerdem werden zu den Seiten Keywords und Beschreibungen hinzugefügt. Über diese Auszeichnung wird die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass User, die nach genauen Inhalten suchen genau diese auch auf der passenden Webseite finden. Dies trifft nicht nur beim Surfen auf www.blogwolke.de zu, sondern auch beim Surfen über die Suchmaschine. Denn Google, Yahoo und Bing bauen „Kontakt“ zu diesem Verzeichnis auf und berücksichtigen die URLs dieser Webseite, die sogenannten Backlinks. So wird die Positionierung bei der Suche nach den angegebenen Keywords verbessert. Das ist besonders wichtig, denn Statistiken zeigen, dass die meisten User gerade einmal die ersten drei bis fünf angezeigten Seiten der Suchmaschine anklicken.

Blogverzeichnis




Wie funktioniert Blogwolke?

Charakteristisch für Blogs ist, dass sie technisch sehr leicht umsetzbar sind. Daher sollte auch die Verbreitung dieses Blogs relativ einfach umzusetzen sein. Genau dies ermöglicht Blogwolke. Das Hinzufügen des eigenen Blogs in das Verzeichnis gestaltet sich besonders simpel. Auf der Homepage ist ein Code-Generator zu finden, die Verwendung ist einfach. Er gibt einen HTML-Code aus, der nur noch in den eigenen Blog eingefügt werden muss. Über Copy und Paste kann er zum Beispiel in den Footer des HTML-Codes eingefügt werden. Auf dem Blog erscheint an der Stelle an welcher der Code eingefügt wurde, ein Icon, das auch den Besuchern des Blogs zeigt, dass man Teil von Blogwolke ist. Falls Sie kein Interesse mehr daran haben, dass Ihr Blog auf Blogwolke gelistet wird, entfernen Sie einfach das Icon durch das Herauslöschen des Codes und Ihr Blog ist nicht mehr im Verzeichnis zu finden. Durch diesen Schritt gehen jedoch auch die Vorteile beim Suchmaschinen-Ranking verloren.

Die Website

Blogwolke zeigt jeweils die wöchentlichen „TOP 3“ der gelisteten Blogs für unterschiedliche Kategorien. Ist Ihr Blog einer dieser „TOP 3“, ist die Wahrscheinlichkeit sogar noch größer, dass mehr Besucher auf dem Blog landen. Die Kategorien sind zum Beispiel Technikblogs, Fotoblogs oder Sportblogs. Blogwolke hilft allen Usern über die FAQ’s weiter und gibt die Möglichkeit über E-Mail mit den Verantwortlichen in Kontakt zu treten. Außerdem wird ein Informations-Text bereitgestellt, der über die Ziele der Website informiert und erläutert, wie die Website funktioniert.




Wählen : 1 vote Kategorie : Service

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •